4 comments

  1. Ich kannte Jürgen nicht nur als starken Schachspieler, sondern auch als einen immer positiven, sachlichen und sympathischen Menschen.
    Mein Beileid gilt seinen Vereinsfreunden und Angehörigen.
    Eckhart Gielisch, 1. Vors. SVG Marten-Böv.

  2. Ich bin untröstlich. Er hat mich in meinem ganzen schachlichen Leben begleitet und geprägt. Er war mir ein sehr guter (Schach)freund. Er ist viel zu früh gegangen…
    😰

  3. Zudem möchte ich noch kurz sagen,
    dass Jürgen Böhm unseren Verein im letzten Jahr
    beim Tod von Andreas Kropp sehr beigestanden hat
    und uns sehr geholfen über Andreas schachlichen Werdegang
    mehr zu erfahren und ihn in guter Errinnerung zu behalten,
    so wie wir jetzt Jürgen stets in entsprechender Erinnerung behalten
    werden.

  4. Lieber Christian Goldschmidt,
    Liebe Schachfreunde Brackel,

    zu tiefst bestürzt haben wir erfahren, dass Jürgen Böhm plötzlich
    und völlig unerwartet verstorben ist.

    Wir möchten Euch hiermit unser herzlichstes Beileid und unsere
    tiefe Anteilnahme ausrichten!

    Auch wir werden Jürgen sehr vermissen und immer in guter Erinnerung
    behalten als einen sehr lieber, netter Mensch und leidenschaftlicher
    Schachspieler, der sich vielen Aktivitäten, vorallem auch organasitorisch,
    mit seiner sehr freundlichen Art stets angenommen hat, viele Talente
    gefördert und unterstützt hat sowie auch außerhalb des Schachsports
    immer ein offenes Ohr auch für andere Dinge hatte.

    In tiefer Trauer.

    Martin Witthaus ,
    1. Vorsitzender Schachverein SV Eichlinghofen 1935

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.