Archiv für U10-Mannschaft

Volles Programm

voll

Am vergangenen Sonntag mussten 9 Mannschaften antreten.
Die Viererpokalmannschaft musste schon am Samstag nach Verl und am Sonntag wieder. Die erste Jugendmannschaft spielte gegen Porz um die DVM-Quali, die zweite in Meschede um den Bundesligaaufstieg. Die U10er wollten in Gütersloh die Qualifikation für das NRW-Finale schaffen und in Dortmund spielten 5 Mannschaften in Kreisliga und-klasse. Da vor allem in der Jugend und den unteren Spielklassen oft dieselben Spieler involviert sind, bringen Vorbereitung und Durchführung eines solchen Monsterspieltags selbst uns an die Belastungsgrenze. Das schönste Frühlingswetter trug zwar zur besseren Laune, aber nicht zur Entspannung bei. Erst am Ende eines langen Tages konnte Bilanz gezogen werden.

» Weiterlesen

Deutscher Meister

dvm-u10

leider nur bei den Ersatzspielern, aber immerhin. Tja, würde doch nur an mehr als vier Brettern gespielt. In der regulären Tabelle wurden unsere U10er Neunter. Der heutige Tag lief dabei an allen Schauplätzen überwiegend unglücklich.

» Weiterlesen

Zweiter DVM-Tag

Rüdiger und Chessy

Zu schade, fast hätten die U14er alle drei topgesetzten Teams geschlagen und vom Titel träumen können. Eine sehr unglückliche Niederlage gegen Porz wirft sie auf Platz drei zurück, immer noch eine gute Ausgangsposition für einen Treppchenplatz.

» Weiterlesen

Erster DVM-Tag

Rüdiger und Chessy

Der erste DVM-Tag drohte einer dieser durchwachsenen und tristen Tage zu werden bis die U14-Jungen für einen echten Paukenschlag sorgten.

» Weiterlesen

Alle Jahre wieder

Rüdiger und Chessy

touren unsere Teams durch Deutschland zu den DVM´en. Dieses Jahr machen wir Station in Düsseldorf (U14 + U14w), Magdeburg (U10) und Borken (U20). Aktuelle Ergebnisse werden hier veröffentlicht und im Ergebnisportal der DSJ.

» Weiterlesen

Titelverteidiger

NRW-U10-MM Finale 2016

Unsere U10er Jona, Paul, David und Alois verteidigten ihren Landesmeistertitel in Schalksmühle. Dabei kam es zu einem dramatischen Finale, wie es nicht spannender hätte sein können.
Für das Finale haben sich die Minis mit dem zweiten Platz in der Vorrunde in Gütersloh qualifiziert, damals landeten sie noch hinter der neugegründeten Schachakademie Paderborn, einer Abspaltung der blauen Springer.
Im Finale werden 1-Stunden-Partien gespielt, die auch in der Altersklasse DWZ-gewertet werden können. Der Modus ist ein KO-Modus, zunächst mussten wir im Viertelfinale gegen Düsseldorf. Der Kampf wurde ziemlich glatt 4-0 gewonnen, danach im Halbfinale waren die Gastgeber aus Schalksmühle unsere Gegner. Hier willigte auch nur Alois in ein Remis ein. Dann wurde es ernst, im Finale warteten die Paderborner. Es ging gar nicht gut los, Alois war sehr unaufmerksam und übersah ein einfaches Matt. David glich zum 1-1 aus. Dann musste Paul die Waffen strecken, wir lagen 1-2 hinten. Nun musste Jona gegen Robert Prieb gewinnen. Bei einem 2-2 hätten wir die bessere Berliner Wertung. Und diese Partie zwischen den beiden stärksten Spielern ihres Jahrgangs in NRW war ein echter Leckerbissen für Zuschauer, aber nichts für schwache Trainernerven.

» Weiterlesen

Musketiere reloaded

U10 NRW-Meister 2015 a

Zum Finale der 8 besten U10-Mannschaften von NRW traten heute unsere Minis in Oberhausen an. Nachdem sie die Vorrunde zu Dritt überstehen mussten, konnten sie nun mit voller Besetzung spielen.

» Weiterlesen

Drei Musketiere

NRW U10 Vorrunde 2015

Bei der U10-Vorrunde in Gütersloh wollte unser Team erneut die Qualifikation für das Finale schaffen. Leider mussten die Minis das Turnier zu dritt durchstehen. Bei NRW-Jugendturnieren bedeutet das wegen der 3-Punktregel ein enormes Handicap.

» Weiterlesen

Wie viele Runden hat ein dreirundiges Turnier?

Junge Huepfer

Die offensichtliche Antwort ist natürlich falsch. Unsere U10-Kids schafften 7 (in Worten: Sieben!) Runden und verzichteten am Ende noch auf die achte. Das schafft sonst nur noch Chuck Norris.

» Weiterlesen

Entspannung

Voller konnte der Terminplan am vergangenen Wochenende nicht sein. Am Samstag spielten alle vier U20-Mannschaften gleichzeitig und das Miniteam von der Landgrafen GS fuhr nach Schwerte zum Grundschulfinale. Am Sonntag mussten die Kleinen dann wieder ran zur NRW-U10-Vorrunde, während die U16er zur ersten Runde der NRW-MM Raesfeld empfingen. Das wäre ja unproblematisch, wenn nicht gleichzeitig die Erste um den Klassenerhalt und die Siebte um den Aufstieg hätten spielen müssen. In beiden Mannschaften ist das Gros des U16-Kaders involviert. Bis auf ein Ergebnis verlief dann aber das ganze Wochenende traumhaft.

» Weiterlesen