Archiv für Einzelmeisterschaften

Lampenfieber

Nicole DEM2017

Einen ziemlich guten fünften Platz belegte Nicole bei der DEM U14w in Willingen. Ganz glücklich waren Trainer und Spielerin damit aber trotzdem nicht. Die Entourage verfolgte die letzte entscheidende Runde im Internet mit 15 Minuten Zeitverzögerung und freute sich über einen klaren zu erwartenden Sieg gegen die NRW-Meisterin Dana Berelowitsch. Damit wäre Nicole deutsche Vizemeisterin geworden.

» Weiterlesen

Auftakt in Willingen

Rüdiger und Chessy

Mit einem großen Aufgebot sind wir dieses Jahr bei der DEM in Willingen vertreten. Für die offiziellen Deutschen Meisterschaften haben sich Jona (U10) und Nicole (U14w) qualifiziert. Aber die offenen Turniere erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Unter den 162 Spielern im Open A befinden sich Fabian (Setzlistenplatz 22), Ali (48), Vitaliy (63), Raphael (74) und Mareike (134). Ihr könnt alle Ergebnisse und viele Livepartien auf der Turnierseite verfolgen und unseren Vertretern auch Grüße schicken.

Meisterliche Vorstellung

Sieger U10

Auch in der letzten Runde ließ er nichts mehr anbrennen: Mit 8 Punkten aus 9 Partien und einem Punkt Vorsprung wurde Jona ungefährdet NRW-Meister. Während die Favoriten der anderen Altersklassen oft ganz schön kämpfen mussten oder mit ihrer Rolle gar nicht klar kamen, zeigte Jona von Beginn an eine souveräne Vorstellung und kam kein einziges Mal in echte Bedrängnis. Die nächste Etappe wird nun die DEM in Willingen, aber vorher steht noch mit der Grundschulmannschaft eine weitere Deutsche Meisterschaft auf dem Plan.

» Weiterlesen

Jona auf Titelkurs

Für die U10er war der heutige Freitag ein guter Tag. Jona führt das Feld mit einem halben Punkt Vorsprung an und ist mit einem Sieg morgen sicher NRW-Meister. Die Qualifikation zur DEM hat er schon in der Tasche. Die kann auch noch Samuel mit einem Sieg erreichen. Alexej hat die schwärzeste Serie des Turniers heute auch mit seinem ersten Remis beendet.
Für alle anderen war es der übliche schwarze Freitag und es sind heute einige Träume zerplatzt. Ali verlor gegen den Tabellenführer alle Chancen. Nicole verlor mit einer Niederlage fast alle Chancen. Mareike hat aber plötzlich nach ihrem Sieg wieder Chancen, ebenso wie Raphael, weil es in der U14 sogar drei DEM-Plätze für NRW gibt, vorausgesetzt sie gewinnen jeweils gegen die Tabellenführer. Außerdem müssten dazu noch einige andere Ergebnisse günstig ausgehen.
Vitaliy, Basmalah und Gloria begnügten sich mit einem Remis und dem Freizeitprogramm.

Wetter gut, aber sonst?

Kein guter Tag, außer für unsere U10er Jona und Samuel. Die beiden setzen sich mit jeweils 1,5/2 in der Spitzengruppe fest, Jona auf dem ersten und Samuel auf dem vierten Platz. Der würde ihm für Willingen reichen.
Fast alle Mädchen haben dagegen verloren, nur Mareike holte einen halben Punkt. Damit ist sie noch nicht ganz raus aus dem Qualirennen. Nicole hat am Spitzenbrett leider auch verloren, aber trotzdem noch die besten Karten im Kampf um Platz 2.
Ali gewann das interne Duell gegen Vitaliy etwas glücklich, aber nun könnte er noch aus eigener Kraft einen Spitzenplatz erreichen. Sehr unglücklich verlor Raphael und hat damit keine Chance mehr sich zu qualifizieren.

» Weiterlesen

Nicole ganz oben

????????????????????????

Der dritte Turniertag in Kranenburg brachte heute sehr uneinheitliche Resultate, aber auch eine kleine Sensation.

» Weiterlesen

Super-Tuesday

Zwei

Tag der Doppelrunden, alle Altersklassen mussten heute 2 Partien spielen. Vor allem am Nachmittag lief es mit 8/10 super. Einige von uns finden sich nun in der jeweiligen Spitzengruppe wieder, einige erwartet, andere unerwartet.

» Weiterlesen

Vitaliy im Glück

vitaliy-simultan

Ursprünglich hatten sich nur neun Brackeler für Kranenburg qualifiziert. Auf den allerletzten Drücker rutschte aber noch Vitaliy ins U16-Feld mit rein, weil ein Freiplatzinhaber unentschuldigt nicht erschienen ist. Gleich in der ersten Runde durfte er dann auch noch am ersten Brett gegen den Turnierfavoriten antreten und hätte sogar noch fast den vollen Punkt eingesammelt, damit wäre sein Glück perfekt gewesen. Aber letztlich begnügte er sich mit dem Spatz in der Hand und dem halben Punkt.

» Weiterlesen

Gold für Raphael in Reken

Raphael U14-SVR-Meister

Mit 9 Teilnehmern waren wir bei den Verbandsmeisterschaften in Reken vertreten. Einige wollten noch Tickets für Kranenburg ergattern, andere spielten nur just for fun. Raphael hatte zwar schon einen NRW-Freiplatz, nutzte aber die Möglichkeiten für ein zusätzliches Trainingsturnier optimal. Seine beiden Verfolger hielt er mit Remis auf Abstand und gewann gegen den Rest. Das reichte für den Titel und ein paar DWZ-Punkte Zugewinn.

» Weiterlesen

Minis auf dem Vormarsch

SVR EM U10 2017

Zu den U10/U12-Einzelmeisterschaften der Schachjugend Ruhrgebiet fuhren wir mit 13 Kindern nach Oer-Erkenschwick. Alle konnten nach 7 Runden zufrieden sein. Mehr als nur zufrieden war natürlich Samuel, der die U10-Gruppe mit 7/7 dominierte und sich als neuer Verbandsmeister für die NRW-Meisterschaft qualifizierte.

» Weiterlesen