Archiv für cgo

Sommerarena

Bauernarena farbig

Die erste Woche unseres Ferienangebots wurde gut angenommen. Acht junge Talente schlossen ihr Bauerndiplom ab und sammelten erste Trophäen in der Bauernarena. Daneben liefen auch die SWZ-Turniere und die Sommerarena weiter. Hier konnte sich Patrick Strack an die Spitze setzen. Nächste Woche werden wieder drei Arenaspieltage angeboten, an denen jeder Interessierte noch ohne Probleme einsteigen kann. » Weiterlesen

U16-Mannschaft qualifiziert sich für DVM

NRW U16-MM Finale

Die letzte sportliche Entscheidung der Saison fiel mit dem U16-Endspiel in Bochum um den Landesmeistertitel. Das eigentliche Endspiel fand aber mit dem letzten Gruppenspiel in Kleve statt.

» Weiterlesen

U10-Quartett wird zum dritten Mal in Folge NRW-Meister

U10-MM Sieger 2017

Einen Tag nach der Grundschulmeisterschaft verteidigten Jona, Samuel, Andrius und Alexej im Finale den U10-Vereinstitel. Wir haben diesen Titel nun sogar schon zum dritten Mal in Folge geholt.

» Weiterlesen

Neue Grundschulmeister

Schulschachchessy

Kurz vor den Sommerferien findet traditionell die Einzelmeisterschaft der besten Dortmunder Grundschüler statt. Zu diesem Turnier werden die erfolgreichsten Spieler des Mannschaftswettbewerbs eingeladen, der dieses Jahr schon im Februar ausgetragen wurde. Damals gewann die Wichlinghofer GS so souverän, dass alle vier Spieler den Sprung ins Einzelfinale schafften und auch hier dominierten. Kein Wunder, dass die Wichlinghofer im Rahmen des diesjährigen Sparkassen-Chess Meetings mit dem Ferdinand-Fabra-Nachwuchspreis ausgezeichnet werden.
Spitzenbrett der Wichlinghofer GS und haushoher Favorit war U10-NRW-Meister Jona Bungarten. Schon vor zwei Jahren konnte er als Zweitklässler diesen Titel erringen, voriges Jahr gelang es ihm jedoch überraschend nicht. Dieses Jahr ließ er seinen Kontrahenten hingegen keine Chance und gewann mit 7/7. Sehr spannend wurde aber der Kampf um die weiteren Plätze.
Vor der letzten Runde lagen 5 Kinder mit 4 Punkten gleichauf. Kevin Mhamad von der Westholz GS hatte dabei die undankbare Aufgabe am Spitzenbrett gegen Jona antreten zu müssen. Am zweiten und dritten Tisch duellierten sich die anderen vier Verfolger direkt. Samuel Tomasjan von der Wichlinghofer GS und Uri Römer von der Kreuz GS gingen dabei als Sieger hervor und landeten punkt- und buchholzgleich auf den Pokalplätzen. Der Vizemeistertitel ging schließlich an Samuel der im Turnierverlauf den direkten Vergleich gewinnen konnte. Uri war mit den dritten Platz als bester Drittklässler aber auch sehr zufrieden. Erneut schaffte es mit Felix Kommessin von der Aplerbecker GS auch ein Erstklässler ins Einzelfinale, der sogar schon drei der sieben Spiele gewinnen konnte.

» Weiterlesen

Jugendspielberechtigung der SJNRW

JSB

Auf ihrer letzten Jahreshauptversammlung hat die SJNRW eine sogenannte Jugendspielberechtigung beschlossen. Damit ist es nun möglich im Bereich der Jugend für einen anderen Verein als seinen Hauptverein zu spielen. Ursprünglich war diese Konstruktion dafür gedacht, Jugendlichen zu ermöglichen in Jugendmannschaften zu spielen, auch wenn ihr Heimatverein keinen Jugendspielbetrieb anbietet. Soweit eine sinnvolle Sache, aber nun zeigen sich die Tücken.

» Weiterlesen

Erster Arenaspieltag erfolgreich gestartet

Läuferarena farbig

Mit knapp 30 Kindern und Jugendlichen wurde der erste Arenaspieltag im Vereinsheim gut angenommen.

In der Bauernarena konnten zunächst Kinder mit Bauerndiplom freie Partien spielen und Trophäen für das Springerdiplom sammeln. Diese Gelegenheit nutzen 8 Anfänger und am Ende konnte jeder mit mindestens einer Trophäe zufrieden nach Hause gehen. Einige begleitende Geschwisterkinder schnupperten auch schon mal rein, beschäftigten sich aber vorerst noch mit dem großen Holzbrett und dem Kicker.

» Weiterlesen

Von Macken und Mücken

Ahorn

3 Brackeler Mannschaften spielten bei der NRW-Endrunde auf dem Ahorn um die DVM-Qualifikation. Zwei erreichten das Ziel, aber ausgerechnet die Mannschaft mit den besten Aussichten blieb auf der Strecke.

» Weiterlesen

Lampenfieber

Nicole DEM2017

Einen ziemlich guten fünften Platz belegte Nicole bei der DEM U14w in Willingen. Ganz glücklich waren Trainer und Spielerin damit aber trotzdem nicht. Die Entourage verfolgte die letzte entscheidende Runde im Internet mit 15 Minuten Zeitverzögerung und freute sich über einen klaren zu erwartenden Sieg gegen die NRW-Meisterin Dana Berelowitsch. Damit wäre Nicole deutsche Vizemeisterin geworden.

» Weiterlesen

Auftakt in Willingen

Rüdiger und Chessy

Mit einem großen Aufgebot sind wir dieses Jahr bei der DEM in Willingen vertreten. Für die offiziellen Deutschen Meisterschaften haben sich Jona (U10) und Nicole (U14w) qualifiziert. Aber die offenen Turniere erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Unter den 162 Spielern im Open A befinden sich Fabian (Setzlistenplatz 22), Ali (48), Vitaliy (63), Raphael (74) und Mareike (134). Ihr könnt alle Ergebnisse und viele Livepartien auf der Turnierseite verfolgen und unseren Vertretern auch Grüße schicken.

Die Unvollendeten

Ruedinger

Gut gespielt, aber dreimal knapp gescheitert. So könnte man die Saisonbilanz unserer U20-Mannschaften kurz zusammenfassen. In der Jugendbundesliga wurde unsere Erste Vierter und verpasste die DVM-Qualifikation.
Die zweite Mannschaft hätte mit einem Kantersieg in der letzten Runde sogar als erste Zweitvertretung eines Vereins den Aufstieg in die Bundesliga schaffen können. Am Ende stand gegen die blauen Springer zwar ein achtbares 3-3, aber damit nur der zweite Platz.
Die dritte Mannschaft wurde unerwartet aber völlig souverän Sieger der Verbandsliga Vorgruppe 2. Im Endspiel waren sie dann aber klarer Außenseiter gegen Horst-Emscher, zumal nicht die beste Aufstellung zur Verfügung stand.

» Weiterlesen