Zweiter DVM-Tag

Rüdiger und Chessy

Zu schade, fast hätten die U14er alle drei topgesetzten Teams geschlagen und vom Titel träumen können. Eine sehr unglückliche Niederlage gegen Porz wirft sie auf Platz drei zurück, immer noch eine gute Ausgangsposition für einen Treppchenplatz.

Auch auf Platz drei stehen die U10er, die heute 2x 4-0 und einmal 2-2 spielten. Morgen stehen für die Kleinen schon die beiden letzten Runden an. Die morgige Runde können Frühaufsteher live im Internet verfolgen ab 8:15 Uhr.

Die Mädchen schwimmen mit 4-4 Punkten im Mittelfeld, aber Nicole erzielte mit 4/4 ein bisher herausragendes Ergebnis.

Die U20er bewegen sich in der unteren Hälfte und warten noch auf den Sprung nach vorne.

 

Kommentare sind geschlossen.