Schulschachsaison

Schulschachchessy

Mit Jahresbeginn startet in den Dortmunder Schulen die Vorbereitung für die Schulmannschaftsmeisterschaften. Einige Schulen veranstalten ziemlich große interne Turniere, um die Besten für ihre WK-Mannschaften zu ermitteln. Am GadSA wurden sogar zwei nach Altersklassen getrennte Turniere durchgeführt mit über hundert Teilnehmern. Das IKG macht schon seit 2001 jedes Jahr regelmäßig eine Schulmeisterschaft mt einer mittlerweile sehr prominenten Siegerliste. Das Heisenberg-Gym. startete in diesem Jahr sehr erfolgreich mit einem internen Turnier in drei Gruppen. Alle Schulen unterhalten auch Schach-AG´s. Eine ausgeprägte Schachkultur führt dann natürlich auch zu sportlichen Erfolgen, wie man immer wieder bei den Schulmeisterschaften feststellen kann.

Dieses Jahr haben sich 31 Mannschaften zu den Stadtmeisterschaften gemeldet. Die Siegerteams konnten sich in diesem Jahr erstmals direkt für das Landesfinale am 11. März in Kamen qualifizieren.

WK I

Die kleinste Gruppe war wie meist die WK I mit nur drei Teams, der Vorjahressieger GSGE war leider nicht erschienen. Es entwickelte sich ein Zweikampf zwischen IKG und Gadsa, der erst in der Rückrunde entschieden wurde.

2016 WK I IKG

WK I-Sieger IKG

 

Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 3. Runde im 2. Durchgang
LNr. Mannschaft S R V Man.P Brt.Pkt
LNr. Teilnehmer S R V Punkt SoBerg
1. Immanuel-Kant-Gym. 6 0 0 12 20.5
1. Kantor,Nikita 4 1 1 4.5 6.75
2. Seibert,David 4 2 0 5.0 10.00
3. Zelbel,Chantal 6 0 0 6.0 13.00
4. Guddat,Fabian 4 0 0 4.0 7.00
5. Pathmarajan,Priyanthan 1 0 1 1.0 0.00
2. Gym a.d. Schweizer Allee 4 0 2 8 16.5
3. Heisenberg-Gym. 2 0 4 4 11.0
4. Geschwister-Scholl-GE
0 0 6 0 0.0

WK II

Die WK II war die ausgeglichenste Gruppe, die ersten vier Mannschaften konnten um den Turniersieg mitspielen und erst in der letzten Runde fiel die Entscheidung für das Gadsa.

2016 WK II Gadsa

WK II-Sieger GadSA

 

Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 5. Runde
LNr. Mannschaft S R V Man.P Brt.Pkt
LNr. Teilnehmer S R V Punkt SoBerg
1. Gym a.d. Schweizer Allee 4 0 1 8 14.0
1. Kaluza,Lucas 3 0 2 3.0 6.00
2. Karsten,Erik 2 1 2 2.5 4.75
3. Ketheeswaran,Rithuschan 3 1 1 3.5 7.00
4. Demtröder,Joe 5 0 0 5.0 3.00
2. Käthe-Kollwitz-Gym 3 1 1 7 13.5
3. Phoenix-Gym 3 1 1 7 13.0
4. Heisenberg-Gym 2 2 1 6 11.0
5. Heinrich-Heine-Gym 1 0 4 2 3.5
6. Ricarda-Huch-RS 0 0 5 0 5.0

WK III

In der WK III liess das Max-Planck-Gym den Gegnern nicht den Hauch einer Chance und holte tatsächlich alle Brettpunkte! Die Mannschaft hätte dabei im Kern noch in der WK IV antreten können.

2016 WK III MPG

WK III-Sieger MPG

 

Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 7. Runde
LNr. Mannschaft S R V Man.P Buchh
LNr. Teilnehmer S R V Punkt Buchh
1. Max-Planck-Gym 7 0 0 14 53.0
1. Kartsev,Nikolay 7 0 0 7.0 22.5
2. Kracht,Raphael 7 0 0 7.0 25.5
3. Wastian,Mareike 7 0 0 7.0 24.0
4. Kantor,Tim 4 0 0 4.0 28.5
5. Vetter,Jonas 3 0 0 3.0 23.5
2. Gym a.d. Schweizer Allee 5 1 1 11 57.0
3. Heisenberg-Gym 2 4 1 2 9 54.0
4. Heisenberg-Gym 4 1 2 9 48.0
5. Gym a.d. Schweizer Allee 2 3 1 3 7 60.0
6. Robert-Koch-RS 2 3 2 7 46.0
7. Wilhelm-Röntgen-RS 3 1 3 7 38.0
8. Immanuel-Kant-Gym 2 2 3 6 58.0
9. PGS Stadtkrone 1 3 3 5 45.0
10. Ricarda-Huch-RS 1 2 4 4 47.0
11. GE Scharnhorst 1 2 4 4 40.0
12. Heinrich-Heine-Gym 0 1 6 1 42.0

WK IV

Das Leibniz-Gym verteidigte den Titel aus dem Vorjahr souverän ohne Punktverlust.

2016 WK IV Leibniz

WK IV-Sieger Leibniz

 

Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 7. Runde
LNr. Mannschaft S R V Man.P Buchh
LNr. Teilnehmer S R V Punkt Buchh
1. Leibniz-Gym 7 0 0 14 54.0
1. Meinschien,Finn 7 0 0 7.0 27.0
2. Meinschien,Nick 6 1 0 6.5 27.0
3. Eberwein,Leander 7 0 0 7.0 26.0
4. Liebegut,Phil 5 0 2 5.0 26.0
2. Gym a.d. Schweizer Allee 6 0 1 12 52.0
3. Immanuel-Kant-Gym 5 0 2 10 45.0
4. PGS Stadtkrone 5 0 2 10 45.0
5. Immanuel-Kant-Gym 2 3 0 4 6 57.0
6. Max-Planck-Gym 3 0 4 6 47.0
7. Gym a.d. Schweizer Allee 2 2 1 4 5 49.0
8. Gym a.d. Schweizer Allee 3 2 1 4 5 49.0
9. Robert-Koch-RS 1 0 6 2 48.0
10. Ricarda-Huch-RS 0 0 7 0 44.0

Kommentare sind geschlossen.