Meisterlich

Schnellschach GrandPrix

Nur gute Nachrichten produzierten unsere Mannschaften am heutigen Mammutspieltag. 6 Teams mussten gleichzeitig antreten. Die erste Jugendmannschaft schaffte dabei einen historischen Erfolg.

Mit einem 4,5-1,5 Sieg gegen die Konkurrenten aus Lippstadt sicherte sich unser Jugendflaggschiff die NRW-Meisterschaft. Streng genommen noch nicht ganz, die Mannschaft muss es noch schaffen am letzten Spieltag anzutreten, um nicht kampflos zu verlieren. Das sollte machbar sein, wir müssen schließlich nur nach Bochum und nicht nach Paderborn (Die Älteren werden sich erinnern). Dann könnten wir jedenfalls den ersten U20-NRW-Meistertitel seit 1979 feiern. Die Vorzeichen für den Kampf standen dabei nicht mal gut, denn durch Abistress und Krankheiten fielen mehrere Spieler aus. Die anderen waren dafür umso motivierter. Gregor Flüchter konnte Kevin Schröder mit Schwarz besiegen, Jan Schwiddessen baute seine 100%-Siegeserie auf 5/5 aus und beide Ersatzleute aus der Zweiten, Fabian Stemmler und Vitaliy Garbuz holten volle Punkte.

Die zweite Jugendmannschaft in der NRW-Liga wiederum brauchte noch einen Sieg gegen das Tabellenschlusslicht aus Plettenberg um sich von den Abstiegsplätzen abzusetzen und musste ohne ihre beiden Spitzenbretter ins Sauerland reisen. Aber trotzdem wurden die Punkte sicher eingefahren. Damit ist der Klassenerhalt nur noch theoretisch in Gefahr.

In der Bezirksliga beendete die Vierte eine gute Saison auf Platz vier mit einem Sieg gegen Mengede. Als Topscorer der Liga zeichnete sich Till Blokisch aus.

Einen Kraftakt vollzog die Zehnte in der ersten Kreisklasse. Durch einen 5-3-Erfolg schaffte sie noch den Sprung auf Platz 7 ans rettende Ufer. Die Neunte war bereits vor der Runde gesichert und konnte sich eine Niederlage gegen Wambel leisten.

Das I-Tüpfelchen eines besonders erfolgreichen Spieltages setzen unsere Minis der Elften in der zweiten Kreisklasse. Sie siegten bei Marten/Bövinghausen mit 6-2 und zeigten dabei eine besonders starke Leistung.

Kommentare sind geschlossen.